Ulla Schäfer

Umweltschutz entscheidet über unsere Zukunft!

Ihre Direktkandidatin in Landsberg

Über mich


Als Umweltschutztechnikerin und berufstätige Mutter stehe ich mit beiden Beinen im Leben. Von Landsberg aus setze ich mich für Pflege und Umwelt ein!

Kurzlebenslauf

Mein Name ist Ulla Schäfer. Ich kandidiere bei der Wahl zum Bayerischen Landtag 2018 als Direktkandidatin im Stimmkreis 120 Landsberg am Lech / Fürstenfeldbruck-West. Seit 1997 wohne ich mit meinem Mann und unseren zwei Töchtern in Landsberg am Lech. Beruflich bin ich als Umweltschutztechnikerin tätig.

Dafür setze ich mich ein


Meine Themen: Wirtschaft und Pflege. In der Wirtschaft als Teil der Gesellschaft wird nicht nur Geld verdient. Die Pflege betrifft alle Generationen!

Wirtschaft

Wirtschaft ist nicht alles. Aber ohne eine starke Wirtschaft ist alles nichts: Sie schafft Arbeitsplätze, so dass Menschen ihren Lebensunterhalt verdienen können. Sie sorgt für Steuereinnahmen, aus denen Rechtsstaat, Infrastrukturen, Kultur- und Sozialstaat finanziert werden. Bayerns Innovationskraft und wirtschaftliche Stärke ist jedoch kein Selbstläufer – im Gegenteil: Die Landesregierung ist gerade dabei, sie zu verspielen.

Pflege

Jeder kann wegen Alter oder Krankheit in die Situation geraten, dass er seinen Alltag nicht mehr alleine bewältigen kann. Jeder Mensch möchte dann in Würde gepflegt werden. In Bayern gibt es aber zu wenige Pflegefachkräfte und zu viel Bürokratie. Zudem fehlt ein solides Finanzierungssystem. Die Folge: Pflegefachkräfte sind überlastet. Da in Zukunft deutlich mehr ältere Menschen in Deutschland leben werden, muss Politik umso dringender handeln.

Umwelt

Umwelt- und Klimaschutz ist eine wichtige Aufgabe der Politik, um die Lebenschancen zukünftiger Generationen zu sichern. Denn ohne saubere Luft, reines Wasser und fruchtbare Böden, ohne stabiles Klima und ausreichende Energieversorgung ist ein glückliches Leben undenkbar. Das Verantwortungsbewusstsein der Bürger, aber auch innovative Ansätze und neue Technologien sind wesentlicher Motor des Umweltschutzes.

Tierschutz

Tierschutz ist nicht verhandelbar, er muss sein! Darin sind sich alle einig. Und nicht nur, weil sinkender Fleischverbrauch und das kritische Hinterfragen von Verbraucherseite Druck erzeugen. Die Initiative zur Umkehr und zu schonenden Produktionssystemen müssen nicht nur vom Verbraucher, sondern auch von der Politik kommen.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten


Bleiben Sie dran im Wahlkampf und besuchen Sie mich hier oder auf Facebook für die neuesten Termine und Meldungen!

#WeltbesteBildung: Digitalkompetenz stärken. Lehrer unterstützen. Schüler fördern. Jedes unserer Kinder hat einzigartige Begabungen und sein eigenes Lerntempo. Unsere Schulen müssen auf diese persönlichen Neigungen und Geschwindigkeiten eingehen. So können unsere Kinder ihre Talente entfalten und neue Talente entdecken. Der Einsatz moderner Technologien macht es Lehrern möglich, genau auf Bedürfnisse und Nachfragen von Schülern einzugehen. Ein einzelner Lehrer, der für alle den gleichen Frontalunterricht macht, kann dies zurzeit kaum leisten. Im digitalen Klassenzimmer können Wissen und Themen interaktiv erleb- und gestaltbargemacht werden. Mit dem Tablet können Schülerinnen und Schüler Aufgaben lösen und bekommen sofort eine Auswertung. Virtuelle Zeitreisen ermöglichen ihnen, vergangene Epochen oder Kulturen anderer Länder hautnah zu erleben. In vernetzten Lerngruppen können sie gemeinsam an Projekten arbeiten. Durch die Stärkung von Digitalkompetenz werden Lehrer unterstützt und Schüler gefördert. #InnovationNation #DigitalTransformation

#Erdogan: Staatsbesuch wirkt wie Propaganda-Sieg Besser wäre ein reiner Arbeitsbesuch. „Mit Recep Tayyip Erdoğan muss man sprechen. Die Türkei ist in Sicherheitsfragen ein Partner in der Nato, eine regional bedeutende Macht, die auch in der deutschen Innenpolitik eine Rolle spielt, weil wir eine große aus der Türkei stammende Gemeinschaft bei uns haben“, so Christian Lindner. Von der Bundesregierung erwarten wir bei Erdogans Besuch klare Worte zur Menschen- und Bürgerrechtssituation in der Türkei. „Durch ein ausdrückliches Auftrittsverbot muss unterbunden werden, dass es in Deutschland spalterische Aktionen gibt und Erdogan bei uns AKP-Propaganda macht“, fordert Lindner.

Mein politischer Werdegang


Seit ich 2009 der FDP beigetreten bin, engagiere ich mich für liberale Politik. Nun möchte ich als Direktkandidatin für Landsberg in den Landtag!

  • 2009

    Eintritt in die Partei

  • 2012

    Stv. Vorsitzende des Ortsverbandes Landsberg

  • 2012

    Kreisvorsitzende in Landsberg am Lech (bis 2016)

  • 2018

    Direktkandidatin im Stimmkreis Landsberg / FFB-West

In Kontakt bleiben


Sie wollen mehr wissen? Schreiben Sie mir gerne eine E-Mail! Als Ihre Direktkandidatin nehme ich mir gerne für Sie Zeit.

Museumstr. 12
86899 Landsberg am Lech
Deutschland